Celestine Bayern Team



Seitenansichten:

> Gesprächskreis,

> Seminare,

> Termine,

> Buecher & DVD,

> Interesante Links,

> Über uns,

> Impressum,


Was ist Celestine,


eine kleine Auswahl an Information, zusammengestellt von Heike & Peter.
lesen Sie die Beschreibungen der einzelnen Kategorien!

James Redfield hat 1993 seinen ersten Roman "Die Prophezeiungen von Celestine"
im Selbstverlag veröffentlicht.
Die ersten 10.000 Exemplare verkaufte der Autor aus dem Kofferraum seines Autos,
bis der Verlag Time Warner das Buch annahm.
Bis Mai 2005 wurden weltweit über 20 Millionen Exemplare verkauft.
Das Buch wurde in 34 Sprachen übersetzt.
Der gleichnamige Film, basierend auf dem Buch, wurde 2006 veröffentlicht.


*

Die Prophezeiungen von Celestine: ein Abenteuer.


Ullstein 2004, ISBN 978-3548741192


*

Die zehnte Prophezeiung von Celestine: das zweite Buch von Celestine.


Ullstein 2005, ISBN 978-3548741499


*

Das Geheimnis von Shambhala: das dritte Buch von Celestine.


Ullstein 2004, ISBN 978-3548741185


*

Die zwölfte Prophezeiung von Celestine.


Ullstein 2012, ISBN 978-3548745787


Dieses Buch handelt davon, dass nunmehr seit einem halben Jahrhundert allmählich
ein neues Bewusstsein in unserer Welt eintritt, welches sich nur mit den Worten
"transzendental und spirituell" bezeichnen lässt.

Wir alle unterliegen diesen merkwürdigen Fügungen und Erkenntnissen.
Was machen wir in unseren Beziehungen falsch?

Zu arbeiten, nur um sich eine bequemere Art des Überlebens leisten zu können,
ist mittlerweile zu einer ausreichenden Daseinsberechtigung geworden.
Wir haben vergessen, was unsere zentralen Aufgaben sind und dass wir immer
noch nicht wissen, aus welchem Grund wir eigentlich (über)leben.

Wir haben die Grenzen der materiellen Sicherheit erreicht, sogar überschritten
und sind an der Zeit aufzuwachen und sich wieder unseren Ur-Fragen zu stellen:

1. Welche Kraft steht hinter dem Leben auf diesem Planeten?
2. Weshalb sind wir wirklich hier?

Albert Einstein sagte einmal: "Jenes Energiegebilde, das wir als feste Materie
wahrnehmen, besteht größtenteils aus leerem Raum plus aus einem Muster
durchlaufender Energieströme und Schwingungen, darin sind auch wir Menschen
mit eingeschlossen".

Wie können wir nun lernen diese Energie zu sehen, zu fühlen und zu spüren?
Wenn wir unsere beiden Zeigefinger vor dem Gesicht auf Augenhöhe,
bis auf wenige Millimeter nähern lassen, können wir zuerst unsere Fingerspitzen
leicht verschwommen wahrnehmen und dann werden wir plötzlich etwas sehen,
das aussieht wie dünne Rauchschwaden, welche die beiden Fingerspitzen
miteinander zu verbinden scheinen.
Wir können hier auch diese Energie spüren. Wie es uns in den Fingerspitzen kribbelt.

Das gesamte Universum besteht einzig aus einer Energie die uns am Leben erhält
und auf unsere Bedürfnisse reagiert.

Das die Welt zwischenmenschlicher Beziehungen ein gewaltiger Wettkampf
um Energie
und damit um Macht war und nach wie vor ist.

Die gesamte Menschheit ist der Träger, der universellen Evolution.


©Copyright 2015 by MacherNet

Unsere Partner: >>> Suche nach dem Ursprung; Trike Touren Bayern;

Unsere Links: >>> Home;